Der Markt ist der einzig demokratische Richter, den es überhaupt in der modernen Wirtschaft gibt. (Ludwig Erhard)

Seit dem Schuljahr 2018/19 ist WBS (Wirtschaft und Berufs- und Studienorientierung) ein eigenständiges Fach an den Gymnasien. Ziel dieses neuen Faches ist es, die Schüler:innen zu befähigen, ökonomisch geprägte Lebenssituationen zu erkennen, zu bewältigen und zu gestalten. Dabei sollen sie lernen, gemeinwohlorientiert auch die Interessen anderer zu berücksichtigen, den Wert der Zusammenarbeit zu erkennen und zugleich für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Ökonomische Bildung trägt auch zur Stärkung der Mündigkeit der Schüler:innen bei, die auch für ihre berufliche Orientierung eine wichtige Rolle spielt.

Mit dem Fach WBS hat die Berufs- und Studienorientierung zudem einen festen Platz im Stundenplan ab Klasse 8 gefunden. In den Schulstunden werden Praktika (z.B. BOGY) vor- und nachbereitet, aber auch Fähigkeiten- und Interessenstests durchgeführt oder der Wandel der Arbeitswelt thematisiert.

In der Kursstufe bieten wir regelmäßig einen Seminarkurs aus dem Bereich Wirtschaft an.

pdf

BOGY-Dokumente 2022

Größe: 596.52 KB
Aufrufe : 5

Text: S. Gottselig