Schultüten bei einer EinschulungWir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und laden Sie herzlich ein, sich bereits jetzt auf unserer Homepage umzusehen und einen ersten Eindruck über unsere vielfältigen Angebote zu verschaffen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen sowohl Informationen über das Anmeldeverfahren zur Verfügung stellen als auch einen Überblick über die Besonderheiten an unserer Schule beim Übergang von der Grundschule auf das Moll-Gymnasium geben.

Termine im aktuellen Schuljahr 2022/23

  • Informationsabend für Grundschuleltern: 02. März 2023, 19:00 Uhr
  • Nach einer gemeinsamen Präsentation durch die Schulleitung werden Sie in Kleingruppen durch das Schulgebäude geführt und in vier Stationen über unsere besonderen Angebote informiert. Ihre Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen! Auch auf sie wartet ein abwechslungsreiches Programm, das von unseren Betreuungsschüler:innen unterstützt wird.
  • Tag der offenen Tür („Aktionstag“): 04. März 2023, 9:45 - 13:30 Uhr
  • Anmeldung vor Ort (bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise zum Anmeldeverfahren weiter unten auf dieser Seite):
    • Montag, 6. März, 8:00 bis 16:00 Uhr
    • Dienstag, 7. März, 8:00 bis 16:00 Uhr
    • Mittwoch, 8. März, 8:00 bis 12:00 Uhr
    • Donnerstag, 9. März, 8:00 bis 12:00 Uhr

Anmeldung für neue Fünftklässler:innen am Moll-Gymnasium

Die Anmeldung für das kommende Schuljahr am Moll-Gymnasium erfolgt jeweils im Frühjahr (Termine s.o.) direkt in unserem Sekretariat im 1. OG (Raum 111).

Vor Ort füllen Sie den Anmeldebogen aus, auf dem zwingend auch ein zweites und ein drittes staatliches Gymnasium als alternative Wunschschule einzutragen ist – keine Privatschulen! Die Wünsche bezüglich der Sprach- und Profilwahl (ab Klasse 6) auf dem Anmeldebogen dienen der Klassenbildung in Klasse 5. Sie sollen helfen, spätere Klassenwechsel zu vermeiden. Im zweiten Halbjahr von Klasse 5 wird die zweite Fremdsprache endgültig festgelegt und im zweiten Halbjahr der Klasse 7 entscheidet man sich dann endgültig für das Profil.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung außerdem die folgenden Unterlagen mit:

  • ausgefüllten und unterschriebenen Ausdruck des Anmeldeformulars
  • Originale der Blätter 3 und 4 der Grundschule
  • Kopie der Geburtsurkunde oder eines Ausweises des Kindes
  • Kopie des gesetzlichen Nachweises über einen Masernschutz (Impfausweis, ärztliches Zeugnis oder offizielle Bestätigung einer staatlichen Stelle)

Ab Anfang Mai werden schließlich alle Eltern, die ihr Kind rechtzeitig bei uns angemeldet haben, per Post darüber informiert, ob eine Aufnahme am Moll-Gymnasium möglich ist. Die Einschulung der neuen Fünftklässler:innen erfolgt stets am Dienstag nach den Sommerferien.

Übergang von der Grundschule auf das Moll-Gymnasium

Damit unseren neuen Fünftklässler:innen der Übergang auf das Gymnasium leicht fällt und Freude bereitet, bieten wir eine Reihe von besonderen Angeboten an:

  • In der ersten Schulwoche der fünften Klassen werden zur Erleichterung des Übergangs von der Grundschule auf das Gymnasium Einführungstage mit dem Klassenleitungsteam durchgeführt.
  • Alle Schüler:innen der fünften Klassen haben eine Wochenstunde Unterricht in Methodenkompetenz (MeKo). Hier werden sie in die Methodik und Systematik des Lernens eingeführt. Dabei werden auch die in der Grundschule erlernten Methoden und Verfahren auf die Anforderungen am Gymnasium erweitert.
  • In den fünften Klassen gibt es das Angebot einer Förderstunde Deutsch oder Mathematik pro Woche. So können Ungleichgewichte in der Lese- oder Rechenkompetenz leichter ausgeglichen werden. Ab dem zweiten Halbjahr besteht zudem die Möglichkeit, am Förderunterricht Englisch teilzunehmen.
  • Die Schüler:innen des Musikzuges können wählen, ob sie im Fünfer-Chor oder in einem der Nachwuchs-Orchester musizieren. Hier wird Gesangs- oder Instrumentalunterricht vorausgesetzt.
  • Die Schüler:innen des naturwissenschaftlichen und des sprachlichen Profils können wählen, ob sie im Musikunterricht an der Bläserklasse teilnehmen. Das ist nur für Anfänger:innen möglich, die bislang noch kein Instrument spielen.
  • Selbstverständlich steht auch allen anderen Kindern, die nicht im Muskzug sind oder an der Bläserklasse teilnehmen, die Teilnahme am Fünfer-Chor oder einem der Nachwuchsorchester offen.
  • Die fünften Klassen werden jeweils von engagagierten "Betreuungsschüler:innen" aus höheren Klassenstufen unterstützt. Diese stehen ihnen als Ansprechpartner:innen zur Verfügung und führen darüber hinaus einige außerunterrichtliche Aktivitäten mit den Fünftklässler:innen durch, damit sie sich schnell an unserer Schule einleben und wohlfühlen können.
  • Für die Unterstufe bieten wir eine Hausaufgabenbetreuung ("SamS") an.
  • In den ersten Schulwochen laden die Klassenleitungsteams die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zu einem individuellen Kennenlerngespräch in die Schule ein, um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus im Sinne der Schüler:innen einzuleiten.

Weitere Infomationen können Sie auch der folgenden Präsentation zur Schulvorstellung entnehmen:

Titelbild der Moll-Präsentation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.