Am Samstag, den 09.04.2022 traf sich der Musik-LK von Herrn Markert am Hauptbahnhof Mannheim und fuhr nach Speyer, um sich in der Dreifaltigkeitskirche die 2-stündige Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach anzuhören, eines der drei Schwerpunkt-Themen des Musik-Abiturs in Baden-Württemberg.

Freundlicherweise durften wir das Konzert, als Schulklasse, kostenlos besuchen. 

Der Musik-LK vor der Dreifaltigkeitskirche

Unter der musikalischen Leitung von Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald haben das Dresdner Barockorchester und die Evangelische Jugendkantorei der Pfalz ein klangprächtiges Ensemble dargestellt, das sich in Besetzung, Continuo-Begleitung, Tempi und Verzierungspraxis stilistisch höchst versiert zeigte. Ebenso zeichneten sich die fünf Vokalsolisten Julia Duscher (Sopran), Kanako Sakaue (Alt), Fabian Kelly (Tenor), Simon Robinson (Bass) und Tobias Ay (Bass) als ausgewiesene Experten des barocken Gesangs und der Darstellung der unterschiedlichen Affekte in den Arien aus. Wir als Kurs empfanden die Aufführung als sehr gelungen und haben uns sehr gefreut, nach der langen Pause durch die Corona-Pandemie auch wieder eine musikalische Darbietung live zu erleben.

Innenraum, Zuschauer und Orchester kurz vor Beginn der Aufführung

Das Moll-Gymnasium zu Gast in der Pfalz

Text: Emmy Bergmann & Elena Krahn (J1)

Moll-Gymnasium

Das im Süden der Stadt Mannheim gelegene Moll-Gymnasium ist eine mittelgroße Schule mit derzeit ca. 800 Schülerinnen und Schülern, die in 32 Klassen von 70 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Mehr erfahren

Social Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.