Endlich durfte wieder gemeinsam gesportelt, gejubelt, angefeuert und wettgeeifert werden. Unter der Leitung der Fachschaft Sport…

… war am Montag, 25.07. das gesamte Moll sportlich auf den Beinen. Unser Schulleiter Herr Dr. Weber und sein Stellvertreter Herr Höger begrüßten alle Mollaner:innen um 08:50Uhr auf der Rasenfläche, die für diesen Tag den Mittelpunkt des Geschehens bilden sollte. Nicht wenige Schüler:innen scharrten dabei schon motiviert mit den Hufen und so ging es nach der feierlichen Eröffnung zielstrebig an die bereits vereinbarten Startpunkte.

Die Unterstufe durchlief die mittlerweile zum Klassiker gewordenen „Moll-Games“. In verschiedenen Parcours gab es dabei viele unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen, die immer eine andere sportliche Fähigkeit voraussetzten. So war von Beginn an allen klar, dass diese Aufgaben nur in der Gruppe und gemeinsam erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Und so wurden immer wieder neue Gruppeneinteilungen vorgenommen und zusammen abgesprochen, wer in welcher Disziplin für das Team die meisten Punkte herausholen könnte. Wer dann nicht antrat, der feuerte von der Seite lautstark an, um die Mitschüler:innen zu Höchstleistungen zu motivieren – und doch klatschten auch viele sogar während des Wettkampfes untereinander ab und honorierten die Leistungen der anderen Klassen. Und auch bei der Siegerehrung spendeten alle Applaus und waren stolz auf ihre Leistungen in der mittlerweile doch recht warmen Sommersonne.

Ab Klassenstufe 8 traten die Klassen in verschiedenen Sportarten im Turniermodus gegeneinander an. Zuvor war auch hier Teamwork gefragt, denn es hieß sich zu entscheiden, wer in welcher Sportart eingesetzt werden sollte – um am Ende das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und auf dem ersehnten Treppchen zu landen. Mit dem Startschuss rollten dann die verschiedensten Bälle beim Beachvolleyball, Floorball, Basketball, Handball, Tischtennis und beim Fußball. In den letzten Spielen kämpften dann sogar die unterschiedlichen Jahrgangsstufen um den Pokal und alle jubelten am Ende gemeinsam und gratulierten sich zu den tollen Leistungen.

Vor dem mit Spannung erwarteten Fußballspiel „Schüler:innen gegen Lehrer:innen“ gab es noch eine Überraschung. Zum Abschied unseres langjährigen Schulleiters Herr Dr. Weber tanzte die Schulgemeinschaft einen selbst ausgedachten und von der Fachschaft Sport im Geheimen eintrainierten Tanz. Mit emotionalen Worten bedankte sich Herr Dr. Weber für die gelungene Überraschung und war dann gleich wieder gefragt – denn er trat den Anstoß zum großen Showdown. Im hart, aber immer fair umkämpften Abschlussfußballspiel gewann die Schüler:innenmannschaft dann in jugendlicher Eleganz „knapp, aber recht klar“ gegen eine geschlossen auftretende und aufopferungsvoll kämpfende Lehrer:innenmannschaft.

Wir freuen uns schon auf das nächste Sportfest!

Weitere tolle Bilder zum Moll-Sportfest finden sich in unserer Fotogalerie!

Text & Fotos: PR-AG - Die Schüler:innenpresse am Moll

HP Startseite123

Moll-Gymnasium

Das im Süden der Stadt Mannheim gelegene Moll-Gymnasium ist eine mittelgroße Schule mit derzeit ca. 800 Schülerinnen und Schülern, die in 32 Klassen von 70 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Mehr erfahren

Social Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.